Saturday, 23.06.18
home Fettabsaugung & Risiken Faltenunterspritzung & Botox Kosten & Risiken Brustvergrößerung
Schönheitsoperationen
Schönheitsoperationen
Häufige Schönheitsoperationen
Hygiene bei Operationen
Kosten Schönheitsoperationen
weiteres Schönheits OP...
Brustoperation
Brustvergrößerung
Risiken Implantate
Brustverkleinerung
weiteres Brustvergrößerung...
Facelifting
Facelifting Einführung
Methoden des Faceliftings
Fadenlifting
weiteres Facelifting ...
Faltenunterspritzung
Faltenunterspritzung
Methoden Faltenunterspritzung
Risiken Faltenunterspritzung
weiteres Falten ...
Fettabsaugung
Fettsabsaugung
Ultraschallfettabsaugung
Risiken Fettabsaugung
Fettabsaugung (Info)
weiteres Fettabbau ...
Haarentfernung
Haarentfernung Laser
Effekt Haarentfernung
Alternative Nadelepilation
weiteres Haarentfernung ...
Haartransplantation
Haartransplantation
Methode Haartransplantation
Risiken Haartransplantation
weiteres Haartransplantat ...
Hyperhidrose
Hyperhidrose Einführung
Behandlung Hyperhidrose
Risiken und die Behandlung
weiteres Hyperhidrose ...
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur Einführung
Methoden der Nasenkorrektur
Risiken der Nasenkorrektur
weiteres Nasenkorrekturen ...
Schönheit ohne OP
Haar-Extensions
Kleidung für jeden Anlass
Schöne Weihnachten
Zahnarzt finden
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Die perfekte Hochzeitsfrisur
Das richtige Weihnachtsgeschenk
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Fettsabsaugung

Fettabsaugung Einführung


Liposuction
Wenn sich Fettpolster an bestimmten Stellen des Körpers auch nicht durch Diät, Sport und Gymnastik reduzieren lassen, liegt in den meisten Fällen eine familiäre Veranlagung vor. Häufig befinden sich diese nicht bekämpfbaren Fettpolster an Stellen, die optisch auffallen. Hier kann die Liposuction eingreifen. Durch das Absaugen der hartnäckigen Fettstellen kann der Körper langfristig korrigiert werden.



Denn Fettgewebe, das einmal durch eine Liposuction entfernt wurde, wächst nicht mehr nach. Man sollte jedoch die Fettabsaugung nicht als schnelles Mittel für eine generelle Gewichtsabnahme verstehen. Erfolgt nach der Fettabsaugung keine Ernährungsumstellung, setzt sich das Fett weiterhin an – an Stellen, die nicht durch die Liposuction entfernt wurden! Eine Liposuction eignet sich daher für die Entfernung von bestimmten Problemzonen, die sich weder durch Diät noch Sport verbessern lassen.

Vor dem Eingriff erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem der Arzt den Patienten über Operations-Methoden, Narkoseformen und mögliche Risiken aufklärt. Der Patient sollte den Arzt grundsätzlich über Krankheiten, Allergien und Medikamenteneinnahme informieren.

Grundsätzlich sollte der Nikotinkonsum ein paar Wochen vor der Operation stark reduziert werden. Der Patient sollte Medikamente, Schmerzmittel und Vitamintabletten zwei Wochen vor der Operation absetzen. Es wird empfohlen, den Operationstermin nicht parallel zu der Periode zu legen, da während der Periode eine verstärkte Blutungsneigung besteht.

Der Aufwand und die Dauer des Eingriffs hängen davon ab, ob vereinzelte Stellen abgesaugt werden oder größere Korrekturen vorgenommen werden sollen. Kleinere Korrekturen werden in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Ein Krankenhausaufenthalt ist dann nicht notwendig. Der Patient kann nach dem Eingriff die Klinik verlassen. Es wird jedoch empfohlen, sich mindestens die drei nächsten Tage auszuruhen.

Soll mehr Fett entfernt werden, wird die Liposuction unter leichter Vollnarkose durchgeführt. Der Patient bleibt in dem Fall ein bis zwei Tage im Krankenhaus. Nach 3 – 5 Tagen ist der Patient in der Regel wieder arbeitsfähig.

Das endgültige Ergebnis der Fettabsaugung ist erst nach etwa 3 – 6 Monaten sichtbar, wenn keine Schwellungen mehr vorhanden sind und die Hautschnitte gut verheilt sind.

Bei einer Fettabsaugung kann das Fettgewebe an einer Stelle um maximal einen Zentimeter reduziert werden. Generell sollten – unabhängig davon, ob an einer Körperregion oder an mehreren Stellen – höchstens fünf Liter abgesaugt werden, um den Kreislauf nicht übermäßig zu belasten. Eine Liposuction dauert zwischen 20 Minuten und 3 Stunden.

Die Kosten für eine Fettabsaugung liegen bei etwa 2.500 (zum Beispiel für ein Doppelkinn) – 5.000 Euro (zum Beispiel gesamte Oberschenkel). Da Liposuctionen zu rein ästhetischen Behandlungen zählen, werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Fettabbau ...

weiteres Fettabbau ...

Fettabsaugung Sie habe ein paar Kilo zuviel auf den Hüften? Dann könnte eine Fettabsaugung das richtige für Sie sein. {w486} Allerdings sollte man sich auch über die Risiken bewußt sein die eine ...
Fettabsaugung (Info)

Fettabsaugung (Info)

Fett, ein notwendiges Übel?Der moderne Mensch hat ein Problem. Nun, die Menschheit hat sicher nicht nur ein Problem, aber dieses bewegt eine große Zahl an Personen in allen Ländern dieser Erde. Es geht ...
Schönheitsoperationen