Thursday, 18.01.18
home Fettabsaugung & Risiken Faltenunterspritzung & Botox Kosten & Risiken Brustvergrößerung
Schönheitsoperationen
Schönheitsoperationen
Häufige Schönheitsoperationen
Hygiene bei Operationen
Kosten Schönheitsoperationen
weiteres Schönheits OP...
Brustoperation
Brustvergrößerung
Risiken Implantate
Brustverkleinerung
weiteres Brustvergrößerung...
Facelifting
Facelifting Einführung
Methoden des Faceliftings
Fadenlifting
weiteres Facelifting ...
Faltenunterspritzung
Faltenunterspritzung
Methoden Faltenunterspritzung
Risiken Faltenunterspritzung
weiteres Falten ...
Fettabsaugung
Fettsabsaugung
Ultraschallfettabsaugung
Risiken Fettabsaugung
Fettabsaugung (Info)
weiteres Fettabbau ...
Haarentfernung
Haarentfernung Laser
Effekt Haarentfernung
Alternative Nadelepilation
weiteres Haarentfernung ...
Haartransplantation
Haartransplantation
Methode Haartransplantation
Risiken Haartransplantation
weiteres Haartransplantat ...
Hyperhidrose
Hyperhidrose Einführung
Behandlung Hyperhidrose
Risiken und die Behandlung
weiteres Hyperhidrose ...
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur Einführung
Methoden der Nasenkorrektur
Risiken der Nasenkorrektur
weiteres Nasenkorrekturen ...
Schönheit ohne OP
Haar-Extensions
Kleidung für jeden Anlass
Schöne Weihnachten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Die perfekte Hochzeitsfrisur
Das richtige Weihnachtsgeschenk
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Risiken und die Behandlung

Risiken und die Behandlung danach


Neben allgemeinen Operationsrisiken wie Blutungen, Infektionen, Thrombose und Embolie können bei der Schweißdrüsenexzision, Schweißdrüsenkürettage und Schweißdrüsensaugkürettage Wundheilungsstörungen auftreten und Narben entstehen.



Als Nebenwirkung ist das kompensatorische Schwitzen bekannt. Bei allen drei Methoden ist eine vollständige Schweißdrüsenentfernung unwahrscheinlich.

Bei der Endoskopischen transthorakalen Sympathektomie kann im schlimmsten Fall das Horner-Syndrom auftreten. Das Horner-Syndrom äußert sich durch hängende Oberlider, geschädigte Nervenfasern und Engstellung der Pupillen.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?
Bei chirurgischen Eingriffen: Der Patient muss für 1-2 Tage einen Verband tragen und ist in der Regel nach 2-3 Tagen wieder arbeitsfähig. Sport sollte für 4-6 Wochen vermieden werden. Nach etwa 4 Wochen ist der Heilungsprozess in der Regel beendet.



Das könnte Sie auch interessieren:
Behandlung Hyperhidrose

Behandlung Hyperhidrose

Behandlungsmethoden der Hyperhidrose Konservative Behandlungsmethoden unterdrücken das Schwitzen, wodurch gesundheitliche Schäden verursacht werden können. Statt an der „Problemstelle“ tritt der ...
weiteres Hyperhidrose ...

weiteres Hyperhidrose ...

Hyperhidrose - Stark Schwitzen Sie schwitzen besonders stark ? Vielleicht leiden Sie an der Krankheit Hyperhidrose. Diese könnte die Ursache Ihrer Schweißausbrüche sein. {w486} Was man gegen ...
Schönheitsoperationen